Die Gig-Festivals: Jugendliche begegnen Jesus Christus

Die Kirche hat eine verheißungsvolle Zukunft, wenn die Jugend an Christus glaubt. Davon ist der Franziskaner der Erneuerung, Pater Paulus Maria Tautz, überzeugt. Er veranstaltet in ganz Deutschland sogenannte Gig-Festivals (Gott-ist-gut-Festivals), auf denen Jugendliche durch Lieder und die eucharistische Anbetung Jesus Christus begegnen können.

Wenn Jesus in der Mitte der Jugendarbeit steht, werden auch viele Jugendliche den Wunsch verspüren, ihm in der Priesterberufung und als Ordensleute nachzufolgen, ist sich Pater Paulus sicher. Über die Gig-Festivals als Chance für die Kirche in Deutschland spricht Anselm Blumberg mit Pater Paulus.

(Text und Video: Aus der Reihe “Spirit – christliche Impulse” von KIRCHE IN NOT. Diese Sendung können Sie in voller Länge sehen unter www.katholisch.tv. Diese Sendung können Sie unentgeltlich in voller Länge per Mail bestellen: presse@kirche-in-not.de.)

Kommentare ( 2)

  1. Antworten
    Wald says:

    Finde ich super!!! Da möchte ich mitmachen, mich einbringen mich nützlich machen; denn das hat Zukunft!

Schreibe eine Antwort zu Redaktion Antwort abbrechen