Junge Katholiken unterwegs im Osten Deutschlands

Die Ostwind Mission ist eine katholische Missionsinitiative für junge Leute, die für eine Woche auf Missionsfahrt in die neuen Bundesländer gehen. Diese jungen Leute kommen aus ganz Deutschland und organisieren ihren Transport zum Missionsort selbst.

Wir verbringen diese Mission zusammen in katholischen Pfarrgemeinden, die für uns Essen und Unterkunft besorgen. Bei diesen Missionen wollen wir vor allem bei jungen Katholiken die Sehnsucht zur Anbetung wecken. Dazu halten wir eine sogenannte „Holy Hour“ (heilige Stunde), wo wir durch junge Musik, Lebenszeugnisse, Meditationen, Predigt und Einzelsegen zum persönlichem Gebet einladen.

Dazu befindet sich die Kirche bei Kerzenschein und das Allerheiligste Altarsakrament wird ausgesetzt und in der Monstranz auf den Altar gestellt.

Nach einer reichlichen Stunde wird die „Holy Hour“ durch den Eucharistischen Segen feierlich abgeschlossen. Danach gibt es noch Gelegenheit zum Gespräch und Austausch.

Diese Mission ist eigentlich keine Mission im üblichen Sinn, sondern danach ausgerichtet, das katholische Christen eine intime Freundschaft mit Jesus und die Heiligste Dreifaltigkeit beginnen. Dazu bedarf es Gebet, Stille, Anbetung, Reue und Heilung.

Gebet verändert! Jesus ist die Antwort auf alle unsere Fragen. Mit IHM müssen wir sprechen und auf IHN müssen wir hören. Danach lösen sich viele Fragen von selbst.

Durch Wahrheit befreit können wir selbst befreien.

  • Okt2020

    André König, ebenso aus den neuen Bundesländern stammend, organisierte die Musiker, Fahrzeuge und Tontechnik. Im Handumdrehen füllten sich die Autos und mit über 40 jungen Leuten ging es ins Eichsfeld, nach Leipzig und Dresden. So wurde die „Ostwindmission“ geboren. Seitdem gibt es jedes Jahr ein bis zwei Ostwindmissionen, die oft...

  • Jan2020

    Aftermovie Ostwindmission 2019/2020 Dieses Video auf YouTube ansehen

  • Nov2019

    XIII. Ostwindmission 2019/20

    29. November 2019

    Die XIII. Ostwind-Mission 2019/20 ist dieses mal in Sachsen und geht vom 27.12.19 – 04.01.20. Bringe Dein Musikinstrument mit und Schlafsack, Medikamente, Kopfkissen, Lieblingsgebetbuch! Die Altersbegrenzung ist von 18-30 Jahre. Tagesbeitrag ist 8,00 Euros. Die An-und Abfahrt muss selbst organisiert werden. Kontakt zur Anmeldung: kontakt@franziskaner-der-erneuerung.de Datum/Zeit27.12.2019 – 03.01.2020 Anreise27.12.19 zur kath....

  • Jun2018
  • Jan2018

    Ostwind an der Ostsee

    8. Januar 2018

    Der Ostwind wehte dieses Jahr in Mecklenburg-Vorpommern und auf Rügen, oder war es gar das Brausen des Heiligen Geistes? Fünfzehn junge Erwachsene waren vom 27.12. bis zum 3.1.2018 gemeinsam mit Pater Paulus Maria Tautz unterwegs in die Kirchen der Diaspora um zu zeigen: Ihr seid nicht allein, die Kirche lebt,...

  • Dez2017

    30.12.17, 18.00 Uhr Abendmesse mit folgender Holy Hour in Röcknitz bei Altentreptow Richtung Zwiedorf (Hl. Johannes Evangelist, kath. Kirche), Kontakt 31.12.17, 16.30 Uhr Jahresabschlussmesse in Binz auf Insel Rügen kath. Kirche, Maria- Stern des Meeres, Klünderberg 2 (Kontakt: 03838-209351) 31.12.17, 20.00 Uhr Holy Hour zum Abschluss des Jahres in kath. Pfarramt von Bergen, Insel Rügen,...

  • Ostwindmission X Ablauf

    16. Dezember 2016

    28.12.16 18.00 Uhr St. Andreas, Goetheplatz 6a, 38875 Elbingerode (Harz) 29.12.16 19.30 Uhr St. Lorenz, Pilse 30, 99084 Erfurt 30.12.16 19.00 Uhr Heilig-Geist Kirche, Brüder Grimm Str. 9, 34246 Vellmar, (Kassel) 31.12.16 16.00 Uhr Hl. Messe in Küllstedt (Eichsfeld) 23.00 Uhr „Holy Hour“ in St. Sebastian, Sichelsgasse 1, 99976 Bickenriede 01.01.17 18.00...

  • Okt2016

    Vom 27.12.16 bis 05.01.17, Beginn in Bickenriede, Marienstrasse 1 Liebe junge Freunde Jesu! “Es ist eine Zeit angekommen…” um wieder für die Ostwind-Mission über Silvester zu werben. Unglaublich- es ist schon die Ostwind-Mission Nummer X!!! Wir feiern sozusagen ein Jubiläum und dazu sind wir im wunderschönen Thüringen – genauer gesagt im noch schönerem Eichsfeld....

  • Jan2016

    Ostwindmission VIII

    14. Januar 2016

    Eine ganz tolle Woche zusammen mit 16 jungen Leuten liegt hinter uns. Die jungen Leute haben mich aufgebaut und ich habe keine Angst um die Zukunft der Kirche. Wir müssen nur großherzig investieren und alles geben. Welche Eltern würden das nicht für ihre Kinder tun? Wir hatten diesmal ganz hochqualitative...