Glaubensmanifest – Impulse über das Glaubensleben, Kardinal Gerhard Ludwig Müller

In Irland gilt es als Kinderspaß, Wegmarkierungen und sogar Verkehrsschilder zu verdrehen oder ganz verschwinden zu lassen, damit die Leute sich nicht richtig orientieren können und somit Fehler machen und länger als geplant unterwegs sind. Dieses komische Spiel scheinen Politiker, Medien und sogar Kirchenvertreter heute zu spielen.

Orientierung war und ist für uns Menschen aber überlebensnotwendig. Ein richtiger Kompass und eine korrekte Uhrzeit sind dafür unersetzlich. Jesus Christus gibt uns in der Lehre der Kirche von Anfang an eine klare Orientierung, damit wir den Weg zum Haus des Vaters finden. Diese gedruckte Herausgabe des Glaubensmanifestes von Gerhard Kardinal Müller soll uns helfen, auf dem Fels dieses Glaubens zu stehen, damit wir und durch uns auch andere klare Orientierung und somit Frieden im Leben finden.

Buch Kaufen (externer Link)

Interview mit Kardinal Müller

Kommentieren...